Aktuelle Termine

Dresden

Erlebe Industrie live am 20.06.2019!

Die sächsische Landeshauptstadt ist eine bekannte Kunst- und Kulturmetropole – und zugleich einer der bedeutendsten Industriestandorte in den neuen Bundesländern. Überzeugen Sie sich selbst!

 

#LNDIDD

Foto: Arne Vollstedt

Die Anmeldung* für Teilnehmer ist online.

In Dresden beschäftigen rund 250 Industriebetriebe mehr als 26.000 Menschen. Sie setzen pro Jahr rund 7 Milliarden Euro um und exportieren mehr als 50 Prozent ihrer Produkte und Leistungen rund um den Globus. Maschinen- und Anlagenbau, Flugzeugindustrie, Ernährungswirtschaft, Druckwesen, Pharmazie, Elektronik oder auch Verpackungstechnologie: Die positive Entwicklung Dresdens als Wirtschaftsstandort resultiert zu großen Teilen aus dem breiten Branchenspektrum und innovativen Netzwerken. 

* Die Anmeldung ist ausschließlich über diese Website und nur mit einem eigenen E-Mail-Account möglich. Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook, Instagram, Twitter oder XING. So verpassen Sie die Anmeldephase nicht! 

  • Ammonstraße
  • Busparkplatz Ammonstraße
  • DDV Druck GmbH Mediengruppe GmbH
  • Chemie
  • Elektronik und Elektrotechnik
  • Energie
  • IT
  • Konsum- und Gebrauchsgüter
  • Luftfahrt
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Medien und Telekommunikation
  • Optische Industrie
  • Verpackungsindustrie
  • Comarch AG
  • DDV DRUCK GmbH
  • Dresdner Lackfabrik novatic GmbH & Co. KG
  • Duravit Sanitärporzellan Meißen GmbH
  • Elbe Flugzeugwerke GmbH
  • ESSEL Deutschland GmbH & Co. KG
  • f6 Cigarettenfabrik GmbH & Co.KG
  • FB-Aufzüge GmbH & Co. KG
  • HIGHVOLT Prüftechnik Dresden GmbH
  • MICRO-EPSILON Optronic GmbH
  • Plasticard-ZFT GmbH
  • SOLARWATT GmbH
  • Southwall Europe GmbH

Träger

Die Träger der mittlerweile bundesweit etablierten regionalen Veranstaltungen sind meist die IHKs und Wirtschaftsverbände,

teilweise in Kooperation mit Institutionen des Arbeitsmarkts und weiteren Partnern – in Dresden:

Statements